Wasserturm am Schwibbogenplatz

„Wie ein Fremdkörper steht am Ende des von hohen Wohnblocks dominierten Grundstücks Schwibbogenplatz 2 ein zierliches Türmchen aus dem 19. Jahrhundert. Dieser ehemalige Wasserturm – ein achteckiger Bau auf quadratischem Unterbau mit Zinnen und neo-gotischem Fries – ist ein Relikt des einst hier gelegenen großbürgerlichen Gartenguts. Die Springbrunnen des Anwesens wurden über das Türmchen, das heute unter Denkmalschutz steht, mit Wasser gespeist.“ (Quelle: www.das-textilviertel.de)

Wasserturm am Schwibbogenplatz

Wasserturm am Schwibbogenplatz